Vorbaurollläden

Heizkosten haben sich innerhalb von 10 Jahren fast verfünffacht

und sie steigen weiter. Fenster nehmen im Durchschnitt nur 10% der gesamten Gebäudeaußenfläche ein, sind aber für bis zu 44% der Energieverluste verantwortlich. Um diesen Verluste bei alten Fenstern zu reduzieren, ist nicht gleich ein aufwendiger Fensteraustausch mit hohen Kosten notwendig. Mit modernen und nachträglich eingebauten Aluminium-Vorbaurollläden wird zum Beispiel der U-Wert von alten Fenstern um bis zu über 45% verbessert.

Vorbau-Rollladensysteme haben seit der Energieeinsparverordnung EnEv erheblich an Bedeutung gewonnen. Durch dieses System werden mögliche Übertragungsbrücken für Schall, Kälte und Wärme zwischen Außenwand und Innenraum nahezu ausgeschlossen. Bei Anwendung der Vorbaukästen entsteht kein Hohlraum über dem Fenster, so wie es bei den klassischen Sturzkästen der Fall ist. Die Summe dieser Vorteile führte in den letzten Jahren zu dem Trend, diese moderne Bauweise schon beim Neubau einzuplanen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Vits